© Ladislav Renner, archiv CzechTourism

Erzbischöfliche Kellerei in Kroměříž

Die Weinkeller, denen Karl IV. das Vorrecht zur Herstellung von Messwein erteilte.

Der Olmützer Bischof Bruno von Schauenburg hat Kroměříž, das heute auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO steht, im Jahre 1260 zur Stadt erhoben. An der Stelle des heutigen Schlosses errichtete er eine frühgotische Burg, umgab die Stadt mit einer Stadtmauer und gründete die St.-Mauritius-Kirche. Nicht lange danach, im Jahre 1266, legte er auch die Weinkeller an, denen König Karl IV. das Privileg zur Herstellung von Messwein erteilte. Dieses Privileg wird bis heute genutzt. Die Keller finden Sie im Souterrain des heutigen erzbischöflichen Schlosses. Sie sind der Öffentlichkeit nach vorheriger Absprache zugänglich. Ihre Grundfläche beträgt 1030 m2. Es herrscht dort ganzjährig eine gleichbleibende Temperatur im Bereich von 9 bis 11 Grad, und es werden dort rein natürliche Messweine von höchster Qualität erzeugt. In den Kellern, die sich in einer Tiefe von über sechs Metern befinden, sind die ältesten erhaltenen Teile des Mauerwerks einer ursprünglichen gotischen Burg aus dem 13. Jahrhundert erhalten, und ihre Wände sind mit einem Überzug von Edelschimmel bedeckt. Der Wein reift in Holzfässern verschiedener Größe. Das größte hat ein Volumen von 19 220 Litern, das älteste stammt aus dem Jahre 1805.

Kontakt

Arcibiskupské vinné sklepy v Kroměříži
Turistické informační centrum Kroměříž, Velké náměstí 115, 767 01 Kroměříž

Web: www.kromeriz.eu/
Tel: +420 573 321 408
GPS: 49.2978514, 17.3929283

Details anzeigen

Schlieβen

Interakce s mapou Zavřít mapu

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung erkläre ich mich einverstanden. Ich stimme zu

Anmeldung

Sie sind schon registriert?

Registrierung

Vergessene Passwort

Bedingungen

Svou registrací uživatel vyjadřuje souhlas, aby jeho e-mailová adresa mohla být využita pro účely evidence a pro marketingové účely agentury CzechTourism v souladu se zákonem č. 101/2000 Sb., o ochraně osobních údajů jakož i pro zasílání obchodních sdělení prostřednictvím elektronických prostředků dle zákona č. 480/2004 Sb., o některých službách informační společnosti i prostřednictvím třetích osob pověřených provozovatelem. Zároveň prohlašuji, že jsem byl poučen ve smyslu § 11 zákona č. 101/2000 Sb., o ochraně osobních údajů o tom, že poskytnutí osobních údajů k výše uvedenému účelu je dobrovolné.

Registriere dich jetzt!

Gefallen Ihnen unsere Geschichten? Loggen Sie sich ein und speichern Sie Ihre Favoriten.

Mit Facebook registrieren