© Michal Klajban, CC BY-SA 3.0

Zisterzienserinnenkloster im Brünner Ortsteil Staré Brno (Altbrünn)

Schauen Sie sich ein Bild an, das der Evangelisten Lukas gemalt haben soll.

Mönche verbrachten gewöhnlich einen Großteil der Zeit in Gebeten, aber die Augustiner im ursprünglichen Zisterzienserinnenkloster in Brünn hatten auch ein anderes Interesse: die Wissenschaft. Der wahrscheinlich bekannteste von ihnen nannte sich Gregor Johann Mendel – ein Mann, der im 19. Jahrhundert die Grundlagen der Genetik schuf. Karl IV. wollte das vom Anfang des 14. Jahrhunderts stammende Zisterzienserinnenkloster unter seiner direkten Aufsicht haben und bestätigte ihm daher einige ältere Privilegien. Darüber hinaus gliederte er es aus der Jurisdiktion des Landes- und Stadtgerichts aus, sodass es nur dem Klostergericht unterstand. Wenn Sie die Klosterkirche besuchen sollten, verneigen Sie sich vor der Altbrünner Madonna. Die Ikone der Jungfrau Maria hat den Überlieferungen nach eigenhändig der Evangelist Lukas gemalt. In Wirklichkeit handelt es sich zwar nur um eine Kopie, dafür aber um eine unermesslich wertvolle. Sie stammt aus Konstantinopel, und nach Brünn ist sie dank Karl IV. gelangt, der sie den dortigen Augustinern widmete, und diese nahmen sie einige Jahrhunderte später mit in die verlassenen Gebäude dieses Konvents, wohin sie auf Anordnung von Kaiser Josef II. umgesiedelt wurden.

Kontakt

Klášter na Starém Brně
Mendlovo nám. 1, 603 00 Brno-střed

Web: www.ticbrno.cz/cs
Tel: +420 543 424 010
GPS: 49.1920442, 16.5940194

Details anzeigen

Schlieβen

Interakce s mapou Zavřít mapu

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung erkläre ich mich einverstanden. Ich stimme zu

Anmeldung

Sie sind schon registriert?

Registrierung

Vergessene Passwort

Bedingungen

Svou registrací uživatel vyjadřuje souhlas, aby jeho e-mailová adresa mohla být využita pro účely evidence a pro marketingové účely agentury CzechTourism v souladu se zákonem č. 101/2000 Sb., o ochraně osobních údajů jakož i pro zasílání obchodních sdělení prostřednictvím elektronických prostředků dle zákona č. 480/2004 Sb., o některých službách informační společnosti i prostřednictvím třetích osob pověřených provozovatelem. Zároveň prohlašuji, že jsem byl poučen ve smyslu § 11 zákona č. 101/2000 Sb., o ochraně osobních údajů o tom, že poskytnutí osobních údajů k výše uvedenému účelu je dobrovolné.

Registriere dich jetzt!

Gefallen Ihnen unsere Geschichten? Loggen Sie sich ein und speichern Sie Ihre Favoriten.

Mit Facebook registrieren