0 1 2 3 4 5 6 7 8 Andere Geschichten in der Region

Loket © Ladislav Renner, archiv CzechTourism

Westböhmen

Eine märchenhafte Stadt Karls IV.

Eine märchenhafte Stadt Karls IV.

Besuchen Sie die einzigartig erhaltene mittelalterliche Stadt Loket ( Elbogen), die vom Fluss Ohře ( Eger) in einer beeindruckenden Schleife durchzogen wird, mit einer monumentalen Burg, in welcher sich der römisch-deutsche Kaiser und böhmische König Karl IV. mehrmals aufhielt. Die malerischen Gässchen mit originellen Gast- und Kaffeehäusern bezauberten schon den Dichter J. W. Goethe, den „eisernen Kanzler“ Otto von Bismarck und in heutiger Zeit auch den amerikanischen Schauspieler Richard Gere.

Loket ist eine Stadt wie aus dem Märchenbuch. Die romantische Burg mit quadratischem Turm, die sich über dem Fluss Ohře erhebt, hat in ihren Mauern manche böhmische Könige beherbergt. Im Mittelalter stellte sie eine uneinnehmbare Festung dar und wurde daher als „der Schlüssel zum Königreich Böhmen“ bezeichnet. Karl IV. kannte die Burg gut, denn er wurde dort als Kind auf Befehl seines Vaters Johann von Luxemburg gefangen gehalten. Trotzdem wurde Loket zu einem seiner beliebten Sitze. Auf der Burg Loket kann man die erhaltenen unterirdischen Räume und die Rittersäle, einzigartiges Porzellan aus dem Karlsbader Gebiet und die Zellen des einstigen Staatsgefängnisses besichtigen. Und auch den größeren Teil des sehenswerten Meteoriten „Verzauberter Burggraf“, dessen Fragmente in Prag sowie in Wien, New York, Berlin, Ottawa oder Moskau zu finden sind.

Im Rahmen des Loketer Kultursommers kann man auf der Freilichtbühne unterhalb der Burg eine originelle Aufführung der Oper „Rusalka“ von Antonín Dvořák erleben. Auch den Zyklus von Orgelkonzerten in der St. Wenzels-Kirche oder die hiesige lebensfrohe Weinlese sollte man sich nicht entgehen lassen. In den Räumen des so genannten Schwarzen Turms ist eine Ausstellung historischer Fotografien von diesem in der bedeutendsten tschechischen Bäderregion gelegenen pulsierenden Städtchen zu sehen.

Loket ist wirklich eine Oase der Ruhe. Bummeln Sie auf der Stadtmauer und an den Ufern des Flusses Ohře entlang oder unternehmen Sie eine Wanderung in die Hans-Heiling-Felsen (tschechisch Svatošské skaly), die von Legenden über Kobolde, Wassermänner und weitere rätselhafte Wesen umwoben sind. Die mutigeren können sich hier auch verschiedenen Wassersportarten widmen. Und falls Ihnen das Leben und Treiben einer Metropole fehlen sollte, begeben Sie sich in das nahe Karlsbad. Es war gerade der Kaiser Karl IV., der auf der Jagd in den Loketer Wäldern Thermalquellen entdeckte und so den Impuls zur Gründung dieses heute weltbekannten Kurorts gab.

Details anzeigen

Schlieβen

Interakce s mapou Zavřít mapu

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung erkläre ich mich einverstanden. Ich stimme zu

Anmeldung

Sie sind schon registriert?

Registrierung

Vergessene Passwort

Bedingungen

Svou registrací uživatel vyjadřuje souhlas, aby jeho e-mailová adresa mohla být využita pro účely evidence a pro marketingové účely agentury CzechTourism v souladu se zákonem č. 101/2000 Sb., o ochraně osobních údajů jakož i pro zasílání obchodních sdělení prostřednictvím elektronických prostředků dle zákona č. 480/2004 Sb., o některých službách informační společnosti i prostřednictvím třetích osob pověřených provozovatelem. Zároveň prohlašuji, že jsem byl poučen ve smyslu § 11 zákona č. 101/2000 Sb., o ochraně osobních údajů o tom, že poskytnutí osobních údajů k výše uvedenému účelu je dobrovolné.

Registriere dich jetzt!

Gefallen Ihnen unsere Geschichten? Loggen Sie sich ein und speichern Sie Ihre Favoriten.

Mit Facebook registrieren