© Libor Sváček, archiv CzechTourism

Königsweg

Prag

Weglänge 3 km Zeitdauer 1 Tag

Der Routenplan ist für die Fortbewegung zu Fuß in Kombination mit Bus, Straßenbahn und U-Bahn kalkuliert.

Gehen Sie den Weg Krönungszug von König Karl IV.

Die Geschichte der Stadt Prag, beginnen Sie auf dem Altstädter Ring zu erkunden. Besichtigen Sie das Gebäude Rathauses mit dem Turm an, an dem zu jeder Stunde eine einzigartige Vorstellung der astronomischen Uhr stattfindet. Machen Sie Halt an der gotischen Teinkirche und am Haus „Zur Steinernen Glocke“, wo einst die Eltern Karls IV., Johann von Luxemburg und Elisabeth, Königin von Böhmen und letzte Angehörige der Dynastie der Přemysliden, weilten. Vom Biergarten eines der Restaurants können Sie die Atmosphäre des Stadtzentrums genießen. Durch das Geflecht der Straßen gelangen Sie zur Karlsbrücke. Eine Reihe von Statuen und Straßenkünstlern werden Sie zur linken Uferseite begleiten. Vor dem Turm Malostranská věž biegen Sie rechts und am Ende der Straße dann wieder nach rechts ab. Unter der Brücke betreten Sie die Insel Kampa, der von der Kleinseite durch den Mühlengraben Čertovka getrennt ist. Über die kleine Brücke und die Straßen gelangen Sie zum Platz Malostranské náměstí. Verweilen Sie einen Moment, um den Ausblick auf die Kirche St. Nikolaus zu genießen. Steigen Sie dann die Schlosstreppen hinauf zur Prager Burg. Zur Mittagszeit können Sie auf dem I. Hof den Wachwechsel der Burgwache verfolgen. Der Wachwechsel an den einzelnen Wachstationen erfolgt im Stundentakt. Über den II. Hof gelangen Sie zum St. Veitsdom. Der Aufstieg über die 287 Stufen des großen Südturms bietet die Aussicht auf das Burggelände und auch auf die gesamte Stadt Prag. Durch die Straße Jiřská ulice gelangen Sie zur pittoresken Goldenen Gasse und zum Schwarzen Turm. Verlassen Sie durch das Tor die Burg und über die alten Schlosstreppen gelangen Sie dann zur Haltestelle Malostranská. Mit der Straßenbahn gelangen Sie dann zum Platz Ostrčilovo náměstí. Von hier aus ist es nur noch ein kurzer Spaziergang zum legendären Vyšehrad mit dem Friedhof und der Aussicht auf den romantischen Sonnenuntergang über der Moldau.

Mieten Sie sich ein Boot, Motorboot, ein Tretboot oder ein Tretboot in der Form eines Schwans und beobachten Sie an einem sonnigen Nachmittag das Prager Leben aus einer anderen Perspektive. Vom Wasserspiegel der Moldau aus, auf dem sich die Türme der Prager Kirchen, die Karlsbrücke und auch der Stadtteil Hradčany widerspiegeln und welcher regelmäßig durch die Touristendampfer in Unruhe versetzt wird.

Details anzeigen

Schlieβen

Interakce s mapou Zavřít mapu

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung erkläre ich mich einverstanden. Ich stimme zu

Anmeldung

Sie sind schon registriert?

Registrierung

Vergessene Passwort

Bedingungen

Svou registrací uživatel vyjadřuje souhlas, aby jeho e-mailová adresa mohla být využita pro účely evidence a pro marketingové účely agentury CzechTourism v souladu se zákonem č. 101/2000 Sb., o ochraně osobních údajů jakož i pro zasílání obchodních sdělení prostřednictvím elektronických prostředků dle zákona č. 480/2004 Sb., o některých službách informační společnosti i prostřednictvím třetích osob pověřených provozovatelem. Zároveň prohlašuji, že jsem byl poučen ve smyslu § 11 zákona č. 101/2000 Sb., o ochraně osobních údajů o tom, že poskytnutí osobních údajů k výše uvedenému účelu je dobrovolné.

Registriere dich jetzt!

Gefallen Ihnen unsere Geschichten? Loggen Sie sich ein und speichern Sie Ihre Favoriten.

Mit Facebook registrieren